Ev. Familienbildungsstätte (Ev. Fabi) als Familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

Am 24.10.2018 erhielt die Ev. Familienbildungsstätte das Zertifikat „Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“. Mit dieser Auszeichnung werden das Engagement und die konkreten betrieblichen Unterstützungsformen für familiär eingebundene Beschäftigte dokumentiert. Als Arbeitgeber engagiert sich die Ev. Familienbildungsstätte für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ihrer Beschäftigten, grade bei der Arbeitszeit oder der Arbeitsorganisation sowie weiteren - vor allem individuellen - Unterstützungsmaßnahmen. Familienfreundlichkeit bedeutet, die Beschäftigten individuell bei der Bewältigung familiärer und beruflicher Aufgaben zu unterstützen.

Für diese Auszeichnung hat sich die Ev. Familienbildungsstätte schriftlich beworben, die Unternehmensunterlagen wurden geprüft und es hat ein Unternehmensbesuch stattgefunden. Die Mitglieder der Auswahljury haben festgestellt, dass die Ev. Familienbildungsstätte alle Voraussetzungen für die Auszeichnung „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ erfüllt hat und die Empfehlung ausgesprochen, die Ev. Familienbildungsstätte zu zertifizieren.

Hier finden Sie ein Foto von der Auszeichnungsfeier „Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“ am 24.10.2018 im Tagungszentrum „unter.Bau“ im Museum am Schölerberg in Osnabrück.


Von links nach rechts: Dr. Michael Lübbersmann (Landrat Landkreis Osnabrück), Dr. Joachim Jeska (Superintendent des Kirchenkreises Osnabrück, Vorstand Ev. Familienbildungsstätte), Martina Kischel (Leiterin der Ev. Familienbildungsstätte), Wolfgang Griesert (Oberbürgermeister Stadt Osnabrück)