Strahlende Kindergesichter am Koggestrand

Koggestrand
Koggestrand
Koggestrand
Koggestrand

Jung und alt in Bewegung, strahlende Augen, eisverschmierte Kinderschnuten und zufriedene Eltern - das Familienfest am Koggestrand war ein voller Erfolg!

Nach der gelungenen Premiere im letzten Oktober ist es dem Familienbündnis der Stadt Osnabrück, der Kinderbewegungsstadt (KiBS) und der Ev. Fabi sowie den anliegenden Geschäften wieder wunderbar gelungen, am Koggestrand ein bewegungs- und abwechslungsreiches, aber auch gemütliches Familienfest mit ruhigen Momenten auf die Beine zu stellen. Direkt in der Innenstadt und trotzdem fernab von Einkaufstrubel und Großstadthektik konnten Kinder mit ihren Eltern verschiedene Stationen einer Rallye ausprobieren und sich so eine Urkunde und einen Gutschein für ein Schlecks-Eis verdienen. Außerdem gab das Team von Impulse wertvolle Haushaltstipps und die Buchhandlung Zur Heide nahm die Kinder direkt auf der Kogge mit auf eine Reise in die Welt der Bücher.Musikalisch untermalt wurde der Nachmittag durch Herrn Noack und sein Akkordeon.

Am Schluss hatten mehr als 80 Eltern mit ihren Kindern Wasser gepumpt, Walnussbäume gegossen, eine Piratenflagge gehisst, waren im Jutesack gesprungen, hatten Drückbälle gebastelt und mit Wäscheklammern bunte Karten aus einem Eimer geangelt. Kleine Turm- und Häuslebauer hatten aus großen Bausteinen hohe Gebäude gebaut und diese anschließend mit großem Radau wieder umgeschmissen und viele Kinder hatten die Möglichkeiten des tollen Sandspielplatzes mit Matschanlage genutzt.

Und wer keine Lust hatte, selber aktiv zu werden, konnte es sich auf einem der vielen Cafétische rund um den Koggespielplatz bequem machen und sich von der ganz besonderen Atmosphäre dieses Platzes und des Familienfestes am Koggestrand bezaubern lassen.