Winterfest für Kursleiter in der Ev. Fabi

Winterfest für Kursleiter in der Ev. Fabi
Winterfest für Kursleiter in der Ev. Fabi
Winterfest für Kursleiter in der Ev. Fabi

Sich immer etwas Neues ausdenken, sagt die Kursleiterin für Flötenkurse Frau Flaspöhler, sei eines ihrer Erfolgsrezepte für ihre Kurse, die sie seit 33 Jahren in der Ev. Fabi anbietet (siehe Foto Nr. 24). Bei dem Winterfest in der Ev. Fabi war Frau Flaspöhler eine von vielen Kursleitern und Kursleiterinnen, die sich bei Punsch und Glühwein zu einem gemütlichen Beisammensein und Austausch eingefunden haben.

Mittlerweile hat es schon Tradition, das jährliche „Dankeschönsagen“ der Leitung der Ev. Fabi für die verlässliche und kontinuierliche Mitarbeit. Getroffen haben sich alle Kursleiterinnen und Kursleiter sonst immer an einem Samstag zum Frühstücken. In diesem Jahr haben sich die Mitarbeiter etwas ganz besonderes einfallen lassen: Ein Winterfest mit Fackeln, Stockbrotbacken über einer Feuerschale, Würstchen, Punsch und Glühwein. An diesem Freitagnachmittag konnten Mitarbeiter und Kursleiter ihren Kindern in Ruhe die Fabi zeigen.

Während sich die Kinder von vielen Lichtern verzaubern ließen und nach Herzenslust basteln konnten, gab es endlich mal ganz viel Zeit für Gespräche und Austausch. Der Abschluss bildete eine Kerzenaktion im Garten, bei dem die Kerzen zum Schriftzug Fabi aufgestellt wurden und sich alle Beteiligten hinter die Kerzen gestellt haben. (siehe Foto Nr. 45).

Frau Kischel, Leiterin der Ev. Fabi betonte in ihrer Moderation, „Sie sind auch Fabi“, und meint damit alle Kursleiterinnen und Kursleiter. Während das diesjährige Programmheft der Ev. Fabi alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zeigt und das Motto hat „Wir sind Fabi“, unterstrich Frau Kischel, dass die Kursleiter mit ihren Angeboten einen wichtigen Bestandteil der Fabi darstellen und die Fabi tragen, und bedankte sich bei allen für das Engagement im letzten Jahr.

Jedes Jahr werden auch die langjährigen Kursleiterinnen geehrt: Die Ev. Fabi bedankt sich bei Frau Jung-Wilke für ihre 20-jährige Tätigkeit in der Ev. Fabi. Sie führt Yoga-Kurse durch. Für eine 10-jährige Tätigkeit wurden Frau Weyersberg (Gesundheit), Frau Niederdalhoff (Fortbildungen) und Frau Mönkediek (Spanisch- und Englischkurse) (siehe Foto Nr. 28) geehrt.

Fotografin aller Fotos: Angela von Brill
Foto Nr 24: (von links nach rechts): Frau Mette, Frau Alwes, Frau Flaspöhler, Frau Kischel
Foto Nr. 45: Schriftzug Fabi im Garten
Foto Nr. 28: (von links nach rechts): Frau Kischel, Frau Flaspöhler, Frau Mönkediek

Osnabrück, 06.02.2015

Martina Kischel