Familie und Nachbarschaft (FuN®)

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Landkreis Osnabrück und der Ev. Fabi bieten wir das vom Landkreis Osnabrück finanzierte Familienprogramm „Familie und Nachbarschaft" (FuN®) in Zusammenarbeit mit Familienzentren an.

Was ist FuN®?

 

FuN® wurde vom Verein für präventive Pädagogik (praepaed) entwickelt und ist ein niederschwelliges Angebot, welches die frühkindliche Entwicklung fördern und die Elternkompetenz stärken soll. Der Austausch mit anderen Familien soll darüber hinaus die Verbundenheit im sozialen Umfeld der Familien verbessern. FuN® ist ressourcenorientiert und fördert somit die Stärken der Teilnehmenden, die ansonsten häufig eher defizitorientierte Ansätze kennengelernt haben.

Kursleitung und Kursablauf

Die Teams, die den Kurs leiten, setzen sich aus einer Erzieherin des Familienzentrums und einem Vertreter, dem so genannten Kooperationspartner wie z. B. Familienberatungsstelle oder Jugendhilfe zusammen. Unter ihrer Anleitung treffen sich die Familien acht Wochen lang im wöchentlichen Rhythmus. Übungen zur Förderung der Kommunikation, Kooperation und Konfliktbearbeitung werden durch intensives Coaching der Kursleitung umgesetzt.

Die FuN®-Kurse

 

FuN®-Baby ist für Familien mit Kindern von 0 bis 1,5 Jahren konzipiert und der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklungsförderung der Babys und dem Aufbau einer guten Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind (Dauer pro Treffen: 1,5 Stunden).

FuN®-Kleinkind schließt die Lücke zwischen FuN®-Baby und FuN®-Familie und ist für Familien mit Kindern von 1,5 bis 3 Jahren geeignet. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Stärkung der erzieherischen Fähigkeiten der Eltern sowie der Intensivierung der Beziehung zwischen Eltern und Kind (Dauer pro Treffen: 2 Stunden).

Mit diesen Einrichtungen kooperiert die Ev. Fabi bei der Durchführung von FuN®-Kursen:

FuN®-Baby

– Familienzentrum und Christuskindergarten in Belm

– Familienzentrum „Am Kattenboll“ in Bersenbrück

– Familienzentrum „Wirbelwind“ in Bohmte

– Kinder- und Familienzentrum in Dissen

– Familienzentrum Lutherkirche in Georgsmarienhütte

– Kindergarten St. Marien in Georgsmarienhütte

FuN®-Kleinkind

– Familienzentrum „Wirbelwind“ in Bohmte

FuN®-Familie

– Familienzentrum Arche Noah in Bad Laer

– Familienzentrum am Stadtgraben in Melle

Weitere Informationen zur Durchführung der einzelnen FuN®-Kurse erhalten Sie direkt bei den Familienzentren oder in der Ev. Fabi.

Ansprechpartnerin:

E-Mail: fun@ev-fabi-os.de

Angebote der Ev. Familienbildungsstätte Osnabrück

Um das „Handwerkszeug für Kinder“ auch in Zukunft vermehrt an Schulen anbieten zu können, die in Stadtteilen liegen, in denen die Eltern und die Schule nicht in der Lage sind, die Kosten für das Projekt alleine aufzubringen, ist die Ev. Familienbildungsstätte dringend auf Spenden angewiesen. Spenden


Unsere Kontoverbindung:
Ev. Familien-Bildungsstätte e.V. Osnabrück
Sparkasse Osnabrück (BLZ 265 501 05)
Kontonummer 25 27 42
Angabe des Spendenzwecks (Stichwort HWZ)

Bedanken möchten wir uns insbesondere bei folgenden Institutionen, die dieses Projekt bislang finanziell unterstützt haben:

  • GMH-Stiftung
  • Sparkasse Osnabrück
  • Initiativkreis Osnabrück
  • Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Osnabrück
  • Kommune Bissendorf
  • Rotary-Club Osnabrück
  • Niedersächsischer Fußballverband e.V.
  • sowie die verschiedenen Fördervereine, die den Schulen nahe stehen