Notfallbetreuung

Was machen berufstätige Mütter und Väter, wenn die Betreuung ihrer Kinder ausfällt, die Kinder erkranken oder ein unvorhersehbarer beruflicher Termin ansteht? Meist kommt dann das private Netzwerk zum Einsatz, aber nicht immer ist dies möglich. Deshalb haben die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis Osnabrück und die Ev. Familien-Bildungsstätte e.V. Osnabrück ein spezielles Betreuungsangebot ins Leben gerufen, das Eltern bei kurzfristigen Betreuungsengpässen professionelle, unbürokratische Unterstützung anbietet.

28 Unternehmen und Einrichtungen in der Region Osnabrück engagieren sich im Projekt „Notfallbetreuung für Kinder“ und bieten damit einen kostenfreien Service für ihre Mitarbeiter/-innen und Studierenden an. Dieses Angebot ermöglicht den Beschäftigten, ihr Kind stunden- oder tageweise bei sich zu Hause in die  zuverlässigen Hände erfahrener Betreuungskräfte zu geben.

Ansprechpartnerin:

Sabine Dodt

Telefon: 0541/50530-16

E-Mail: notfallbetreuung@i-like-no-spam.ev-fabi-os.de

Weitere Informationen

Angebote der Ev. Familienbildungsstätte Osnabrück

Um das „Handwerkszeug für Kinder“ auch in Zukunft vermehrt an Schulen anbieten zu können, die in Stadtteilen liegen, in denen die Eltern und die Schule nicht in der Lage sind, die Kosten für das Projekt alleine aufzubringen, ist die Ev. Familienbildungsstätte dringend auf Spenden angewiesen. Spenden


Unsere Kontoverbindung:
Ev. Familien-Bildungsstätte e.V. Osnabrück
Sparkasse Osnabrück (BLZ 265 501 05)
Kontonummer 25 27 42
Angabe des Spendenzwecks (Stichwort HWZ)

Bedanken möchten wir uns insbesondere bei folgenden Institutionen, die dieses Projekt bislang finanziell unterstützt haben:

  • GMH-Stiftung
  • Sparkasse Osnabrück
  • Initiativkreis Osnabrück
  • Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Osnabrück
  • Kommune Bissendorf
  • Rotary-Club Osnabrück
  • Niedersächsischer Fußballverband e.V.
  • sowie die verschiedenen Fördervereine, die den Schulen nahe stehen