Coronabedingte Erhöhung der Kursgebühren

Liebe Teilnehmer*innen,
auch im Programmjahr 2020/21 wird uns Corona begleiten und dies voraussichtlich mit deutlichen Einschränkungen für den Kursbetrieb.
Zum Schutz aller wurden umfangreiche zusätzliche Hygienemaßnahmen getroffen und Gruppengrößen verringert. Als gemeinnützige und
zu einem großen Teil gebührenfinanzierte Einrichtung verfügen wir nicht über die finanziellen Mittel, diese Ausgaben und Einnahmeverluste
komplett selber zu tragen. Solange der Kursbetrieb nicht unter den ursprünglich kalkulierten Bedingungen mit den normalen Gruppenstärken
stattfinden kann, müssen wir die im Programmheft veröffentlichten Gebühren leider um einen moderaten Corona-Aufschlag erhöhen.
Dieser richtet sich nach der Dauer des Kurses:
1 Termin: 1,00 € Aufschlag
2-5 Termine: 2,00 € Aufschlag
6-10 Termine: 3,00 € Aufschlag
11-15 Termine: 4,00 € Aufschlag
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.
Gerne können Sie die Ev. Fabi gerade in dieser Zeit auch mit einer freiwilligen Spende unterstützen!
Nicht voraussehbar ist aktuell außerdem, inwieweit wir im Programmjahr 2020/21 von plötzlichen
Kursausfällen und anderen Veränderungen betroffen sein werden.
Damit wir Sie hier schnell informieren können, benötigen wir gerade in dieser Zeit Ihre Kontaktdaten
(E-Mail und Telefon)!

Ermäßigungen

Für einige Kurse aus den Fachbereichen „Gut durch die ersten Lebensjahre“ und „Kurse für Kinder und Jugendliche“ kann über das Bildungs- und Teilhabepaket ein Zuschuss bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung beantragt werden. Bei vorgelegter Ablehnung des Antrags bewilligt die Ev. Fabi Inhabern des Osnabrück-Passes einen Zuschuss von 30%, insbesondere für Eltern-Kind-Kurse und Spielkreise. Für Einzelveranstaltungen im Familienbildungsbereich kann mit dem Osnabrück-Pass ein einmaliger Zuschuss bei der Ev. Fabi beantragt werden.